Neurologie

Im Vordergrund der ergotherapeutischen Behandlung steht der Erhalt der größtmöglichen Selbstständigkeit im Alltag. Die Ziele und Wünsche des Klienten und die Anwendung spezieller Tests und Behandlungskonzepte sind die Basis für einen individuell aufgestellten Behandlungsplan.

Häufige Krankheitsbilder in der Neurologie:

  • Apoplex (Schlaganfall)
  • Schädelhirntrauma (z.B. nach Unfall)
  • Morbus Parkinson (Schüttellähmung)
  • Multiple Sklerose (MS-Entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems)
  • ALS (Amyotrophe Lateralsklerose)
  • Stoffwechselerkrankungen, z.B. Diabetes
  • Demenzen unterschiedlicher Genese, z.B. Alzheimer
  • Polyneuropathie (Erkrankung/Sensibilitätsstörung des peripheren Nervensystems)
  • Degenerative Muskelerkrankungen
  • Läsionen peripherer Nerven, z.B. Armplexusläsion
  • Rückenmarksläsionen/ Querschnittslähmungen
  • Tumore
  • Kontrakturen

Beispiele unsere Behandlungsmethoden

  • Therapie nach Bobath
  • Kognitiv-therapeutische Übungen nach Prof. Carlo Perfetti
  • Kognitives Training nach Dr. med. Stengel und Verena Schweizer
  • Affolter (geführtes Handeln)
  • Repetitives Arm-Basis-Training
  • Training von Alltagsaktivitäten (ADL)
  • Spiegel - Therapie
  • Behandlung neuropsychologischer Störungen nach verschiedenen Ansätzen
  • Sensibilisierungs- und Desensibilisierungstechniken
    Training zur Verbesserung der räumlichen, zeitlichen und persönlichen Orientierung
  • Cogpack - Hirnleistungs- und Wahrnehmungstraining am PC
  • Verbesserung der Handlungsfähigkeit und des Verständnisses
  • Graphomotorisches Training
  • Thermische Anwendungen (Heiße Rolle, Eis, Raps, Paraffin)

Darüber hinaus bieten wir:

  • Hilfsmittelberatung, individuelle Anpassung und ggf. Herstellung geeigneter Hilfsmittel und Schienen sowie deren Erprobung bf • Begleitung und Beratung im sozialen und häuslichen Umfeld
  • Beratung und Begleitung von Angehörigen (ggf. anderen Bezugspersonen)

Das Ziel jeder ergotherapeutischen Behandlung ist es, ein Maximum an Lebensqualität zu sichern und eine größtmögliche Selbstständigkeit in allen Bereichen der persönlichen, häuslichen und beruflichen Lebensführung zu erreichen oder zu erhalten.

x